Christine Denkmayr verabschiedet sich in den Ruhe(?)stand

Christine Denkmayr unterrichtete an unserer Schule von September 1997 bis 31. 1. 2022 das Fach OMAI (Office Management und Informatik), einen Gegenstand, in dem es in den letzten Jahren besonders viele Veränderungen und Neuerungen gab. Christine wusste trotzdem auf jede noch so knifflige Frage zum Thema PC Bescheid, sie war fachlich immer 100prozentig up to date. Ihr umfangreiches Wissen über die aktuellsten PC-Programme oder darüber, wie man professionelle Bewerbungsunterlagen gestaltet, hat sie mit der für sie charakteristischen Power an die Schüler:innen weiter gegeben. Und nicht zuletzt ist Christine DIE Expertin in Sachen ÖNORM.

Doch nicht nur als fachliche Koryphäe haben wir Christine kennen gelernt, sondern auch als engagierte Kollegin, die unsere Interessen in der Personalvertretung furchtlos vertreten hat. Sie hat jahrelang mit Schüler:innen den Freistädter Ferienpass kreativ gestaltet, immer zur vollsten Zufriedenheit der Freistädter Stadtverwaltung. Christine war unsere Kaffeekassen-Managerin und hat die Erträge daraus für Projekte zur Verfügung gestellt. Die Ordnung im Sozialraum war ihr ein Anliegen, nicht nur einmal hat sie den Kühlschrank von diversen Dingen befreit, die irgendwann einmal Lebensmittel waren. Und nicht zuletzt war Christine eine Kollegin, die stets ein offenes Ohr und Zeit für ein nettes Gespräch hatte und immer mit Rat und Tat zur Stelle war.

Aufgrund ihrer vielen Hobbys, u.a. Reisen und Radfahren, und der 3 Enkerl, über die Christine sich freuen darf, wissen wir, dass unsere liebe Ex-Kollegin sich in der Pension ganz bestimmt nicht langweilen wird. Ganz im Gegenteil!

Liebe Christine, wir wünschen dir für die „ganz großen Ferien“ alles erdenklich Gute und danken dir für dein Engagement!