Peinliche Zwischenfälle beim Geschäftsessen im Brauhaus …

Mag. Christian Gattringer

Die Schülerinnen und Schüler der 2AK, 2BK und 2HTL benutzten beim viergängigen Menü Löffel, Gabel und Messer sehr geschickt, genossen die Getränke in passenden Gläsern und plauderten bei Tisch (ganz ohne Handy) kultiviert und witzig.

Im Unterrichtsgegenstand Business Behaviour und SOPK 2 war das selbstsichere und höfliche Verhalten in „Kulturreferaten“ bereits präsentiert worden. Nun war es an der Zeit, das Gehörte bei einem Geschäftsessen mit der ganzen Klasse sowie einigen interessierten und hungrigen Lehrern zu üben. Herr Helmut Satzinger – der Wirt vom Freistädter Brauhaus – erklärte uns noch viele interessante Details aus der Praxis und mit guten Manieren schmeckte es allen noch besser.