Abschluss der Diplomarbeit – Start in die Matura

Am 22. März 2022 durften die Schüler und Schülerinnen der 5AK der BHAK Freistadt ihre lang erarbeiteten Diplomarbeiten in der Wirtschaftskammer Freistadt vorstellen. Ab 17:00 Uhr bekamen die Eltern, BetreuungslehrerInnen sowie die Auftragsgeber der jeweiligen Diplomarbeiten einen Einblick in den Prozess und das fertige Endresultat. Mithilfe von PowerPoint-Präsentationen, Bildern, Videos, Umfragen etc. konnten die angehenden HAK-AbsolventInnen ihrem Publikum zeigen, woran sie das letzte halbe Jahr eifrig gearbeitet haben. Moderiert wurde die Veranstaltung von einer Maturantin.

Nach den ersten drei Gruppen hatte man in einer kurzen Pause die Möglichkeit, sich am Buffet bei Speis und Trank zu bedienen. Währenddessen wurden die Gäste durch eine PowerPoint-Präsentation unterhalten, welche die Maturazeitungssprüche der SchülerInnen beinhaltete und eine heitere Atmosphäre garantierte. Der Rest der Präsentationen wurde dann im zweiten Teil des Abends präsentiert. Am Ende ihres Vortrages überreichte jede Gruppe ihrem Auftraggeber voller Stolz die vollständige Diplomarbeit. Von letzteren wurden viele Dankesworte und Lob an die SchülerInnen ausgesprochen.

Abschließend richtete die Direktorin der HAK, Frau Prof. Mag. Scheuchenpflug, das Wort an das anwesende Publikum sowie die Auftraggeber und MaturantInnen und bedankte sich bei allen für das reibungslose Gelingen dieser wichtigen Veranstaltung. Die SchülerInnen müssen nur mehr eine letzte Hürde – die Jahresnote – nehmen, dann steht ihnen nichts mehr im Wege: Sie können den – großen – Rest der Matura im Mai in Angriff nehmen.